Gerne möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen:
Ich bin 42 Jahre alt, glücklich verheiratet, wir haben eine Tochter.
In meiner Freizeit genieße ich die Natur, unsere Landschaft
und bin gerne mit Familie und Freunden in unserem schönen Ort und Umgebung unterwegs.


Beruflich bin ich bei einer Großbank in Frankfurt beschäftigt.

Gerne bin ich bereit als Bürgermeister einen Tag meiner Arbeitszeit zugunsten unseres Dorfes zu reduzieren.



SEIT JUGEND IN NIEDERKIRCHEN AKTIV
Seit meiner Jugend engagiere ich mich im und für den Ort und bin in Vereinen und der Kirche aktiv.
Meinem Heimatort fühle ich mich stark verbunden.
Gruppierungen wie die Messdiener, die KJG, Kolping, die Jungwinzer und auch mein Engagement im
Pfarrgemeinderat/Gemeindeausschuss haben mich geprägt.


EINE AKTIVE FAMILIE
Nicht nur ich, auch meine Familie ist aktiv.
Meine Frau Katja ist als Kindergartenmutter aktiv und spielt auch seit Jahren im Kasperletheater mit. In der Kirchengemeinde bereitet sie Gottesdienste und Veranstaltungen für Kinder vor.
Beim Dorffasching war sie eine der Hauptorganisatorinnen.

Auch Eltern und Geschwister sind in Vereinen im Ort und auch politisch engagiert.


IN DIE POLITIK HINEINGEWACHSEN
Ebenso ist schon immer das politische Engagement in unserer Familie vorhanden.
So habe ich mich schon früh für die Kommunalpolitik interessiert und bin seit 1999 Mitglied im Gemeinderat.
Seit Beginn der letzten Legislaturperiode habe ich den Fraktionsvorsitz der FWG inne, ebenso
bin ich regelmäßiges Mitglied im Haupt- und Finanzausschuss / Rechnungsprüfungsausschuss.
Eine Legislaturperiode war ich für Niederkirchen im Verbandsgemeinderat (2004-2007).

 

ÜBER MICH
  • 42 Jahre, wohnhaft und aufgewachsen in Niederkirchen
  • Verheiratet, eine Tochter
  • Aus- und Weiterbildung zum Bankkaufmann / Abschluss zum diplomierten Bankbetriebswirt B.A.
EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT
  • 1999 erstmals Mitglied des Gemeinderates, sowie verbundenen Ausschüssen, primär Haupt- und Finanzauschuss, Rechnungsprüfungsausschuss
  • Mitglied des Verbandsgemeinderates von    2004-2007
  • seit 2016 1. Vorsitzender der FWG Niederkirchen
  • Stellvertretender Vorsitzender des Gemeindeausschusses Niederkirchen der Pfarrei Hl. Michael, Mitglied seit 1993
  • Tätigkeit als Sakristan seit 1994